Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwarzenberg: Lenkerin 70 Meter über Böschung geschleudert

Lenkerinnen unbestimmten Grades verletzt.
Lenkerinnen unbestimmten Grades verletzt. ©APA/Vorarlbergatlas/Themenbild
Verletzungen unbestimmten Grades trugen zwei Lenkerinnen nach einem Unfall in Schwarzenberg davon.

Am Sonntag um 17:35 Uhr kam es in Schwarzenberg auf der L48 Höhe dem Haus Buchen Nr 650 zu einer Kollision zweier PKW, die einander entgegenfuhren. Die beiden Fahrzeuge kollidierten seitlich miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug einer 76-jährigen Lenkerin aus Mellau annähernd 70 Meter über die Straßenböschung geschleudert.

An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Sowohl die 56-jährige Unfallgegnerin als auch die Lenkerin des abgedrängten PKW erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und mussten in die Krankenhäuser nach Bregenz und Dornbirn eingeliefert werden. 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenberg rückten zu Absicherungs- und Aufräumungsarbeiten, Ölbindung und Fahrzeugbergung aus. Bei einem der Unfallfahrzeuge handelte es sich um einen weißen Range Rover, welcher in Richtung Ortszentrum Schwarzenberg fuhr. Der Lenker des unmittelbar dahinter fahrenden PKW wird ersucht, sich als Unfallzeuge mit der Polizeiinspektion Egg in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Egg, Tel. +43 (0) 59 133 8124

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Schwarzenberg: Lenkerin 70 Meter über Böschung geschleudert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen