AA

Schwarzach schlägt Höchst

Am vergangenen Samstag wurde das Meisterschaftsfinale im Hallenfaustball in Höchst ausgetragen, in dem Schwarzach einen klaren Sieg einfahren konnte.

Im Finale standen sich Lauterach und Schwarzach I gegenüber. Im ersten Satz wurde es ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Angreifern Lenz Stefan (TS Schwarzach) und Dunst Erich (TS Lauterach). Schlussendlich behielt der Jüngere der beiden die Oberhand und die Schwarzacher konnten den Satz knapp für sich entscheiden. Danach zeigten die Schwarzacher, dass sie den Hallenmeistertitel unbedingt wieder einmal nach Schwarzach holen wollten und siegten in den folgenden Sätzen klar. Somit stand mit einem klaren 3:0 Finalsieg der neue Hallenmeister fest.

Das Spiel um Platz 3 gewann die TS Höchst überraschend gegen die etwas lustlos wirkenden Spieler von Schwarzach II. Die TS Höchst, Serienmeister der letzten Jahre, gewann mit einem 3:1-Sieg die Bronzemedaille.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schwarzach schlägt Höchst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.