AA

Schwarz-Grün im Ländle: Heute Abend soll alles fix sein!

Am Montagabend soll die Regierungszusammenarbeit fixiert sein.
Am Montagabend soll die Regierungszusammenarbeit fixiert sein. ©VN
Mehr Tempo als Wien legen die Vorarlberger Parteifreunde an den Tag, die die Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition am Montag unter Dach und Fach bringen wollen.

Für Montagabend haben ÖVP und Grüne in Vorarlberg ihre Parteigremien zusammengerufen, um die Verlängerung der schwarz-grünen Koalition auf Landesebene zu beschließen. Offiziell vorgestellt würde die neue Landesregierung dann am Dienstag, bevor am Mittwoch die Angelobung im neu gewählten Landtag am Programm steht.

Es geht nur noch um die Ressorts

Das ÖVP-Regierungsteam wird wohl gebildet aus Markus Wallner, Barbara Schöbi-Fink, Christian Gantner, Marco Tittler und Martin Rüscher. Wie die VN berichtet, sind bei den Grünen Johannes Rauch und Katharina Wiesflecker gesetzt.

Wirtschaft und Wohnen sollen bei Tittler bleiben, Bildung bei Schöbi-Fink, Landwirtschaft und Sicherheit unter die Leitung von Gantner fallen, für Gesundheit soll Rüscher verantwortlich sein, für Umwelt und Mobilität Rauch und das Ressort Soziales soll an Wiesflecker gehen.

Spannend bleibt, ob die künftige Regierung auf die Forderungen des Bündnis Bodenfreiheit eingeht - VOL.AT berichtete darüber - und Raumplanung und Wirtschaft trennt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarz-Grün im Ländle: Heute Abend soll alles fix sein!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen