AA

Schwallgefahr

©Marita Bitschnau

Die Gemeinde weist in ihrem Gemeindeblatt auf dei Schwallgefahr an Bach- und Flusslandschaften hin. “Sehr viele Bach- und Flussläufe in Vorarlberg stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Kraftwerksbetrieb. Es kann daher zu jeder Tageszeit auch bei Einhaltung der ensprechenden Vorschriften zu einem raschen Wasseranstieg kommen” so Bürgermeister Rudi Lerch im Gemeindeblatt.
Entsprechende Tafeln und Warnhinweise sollten unbedingt beachtet und der Aufenthalt in diesen Gefahrenbereichen vermieden werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Anton
  • Schwallgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen