Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwalbe-Nachwuchsfahrer mit starken Ergebnissen

Gleich drei Medaillen holten die Fahrer von der RV Volksbank Schwalbe Rankweil bei den Österreichischen Radkriteriumsmeisterschaften im Tiroler Ötztal.

Tobias Wauch holte sich in der U 15 Klasse nach einem spannenden Rennen die Bronzemedaille.  Mit insgesamt 8 Medaillen bei Ö -Meisterschaften ging für ihn eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende.

Bei den U17-Fahrern erkämpfte sich Dennis  Wauch auf dem anspruchsvollen Kurs hinter dem Kärntner Daniel Biedermann in einem sehr schnellen Rennen einen tollen 2. Platz.  Sein Vereinskollege Patrick Jäger fuhr ebenfalls sehr stark und wurde toller Dritter.

Im Vorprogramm der Ö-Meisterschaften, klassierte sich Dominik Beluli in der U 13 Klasse auf einem guten 2. Rang.
 
Am Vortag fand in Inzing ein Lauf  zum Austria Cup statt, beim Strassenrennen wurden Tobias Wauch und Dominik Beluli jeweils als Sieger abgewunken.
 
Damit geht eine lange und sehr erfolgreiche Radsaison zu Ende, und der RV Schwalbe Rankweil bedankt sich bei seinen Fahrern für Ihren tollen Einsatz. (Quelle: RV Schwalbe)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Schwalbe-Nachwuchsfahrer mit starken Ergebnissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen