Schulprojekte der Volksschule Dünserberg

Dünserberg. Mit dem Projekt „Wandern und Einkehren am Dünserberg“ wurde die Schönheit der Natur und die wirtschaftlichen Elemente der Gemeinde Dünserberg von den Volksschulkindern erkundet.

Ein Schwerpunkt der Volksschule Dünserberg bildete das Projekt „Wandern und Einkehren“. Dabei wurde den Schülern unser Kapital, die schöne Landschaft mit ihren vielen Wanderwegen, bewusst gemacht. Aber auch das Einkehren sollte als geselliges, stärkendes und wirtschaftliches Element erfahren werden. Jedenfalls hat es den Kindern wie auch dem Lehrer und den Wirtsleuten Spaß gemacht.

Als weiteres Projekt wurden die ehemaligen Dünserberger Bildungsstätten erkundet. Die Volksschüler wanderten zum Kreuzweg, wo ehemals das äußere Schulhäuschen stand. Weiters zum alten Bassigger Schulhäuschen beim Hirt, sowie zum Naturfreundehaus Dünserberg, das in früheren Tagen auch als Volksschule diente.

Gegen Ende des Schuljahres beteiligten sich die Schüler an der landesweiten Aktion „Schaffartag“ und besuchten die Betriebe Maschinenbau Fetzel in Thüringen, sowie Wucher-Bau und Sutterlüty in Ludesch.

Um Verkehrserziehung ging es bei einer Exkursion zum Polizeiposten in Satteins, wo es einen Einblick in die Arbeit der Polizei gab. An der Aktion „Klick und Blick“ zusammen mit der VS Düns wurde teilgenommen. Dabei wurde den Kindern deutlich gemacht, wie wichtig das Anschnallen als Fahrgast und das Schauen als Fußgänger ist.

Montanast 22, 6822 Duenserberg, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dünserberg
  • Schulprojekte der Volksschule Dünserberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen