AA

Schüler begeistert von der "Wave2011"

Die Schüler waren beeindruckt von den Elektromobilen.
Die Schüler waren beeindruckt von den Elektromobilen. ©ep
WAVE 2011 an VMS Sulz-Röthis

Sulz/Röthis/Viktorsberg. Großer Tag für die Schülerinnen und Schüler der Vorarlberger Mittelschule Sulz-Röthis, denn die “WAVE 2011” (World Advanced Vehicle Expedition), ein internationaler Wettbewerb für saubere Mobilität, legte auf der Tagesetappe von Vaduz nach Leutkirch i. Allgäu einen Zwischenstopp auf dem Pausenhof der Schule ein. Die knapp 3000 Kilometer lange Tour führt die 20 Teams quer durch Europa. Start war am 11. September in Paris und das Ziel wird am 25. September in Prag erreicht. Mit der Aktion soll bewiesen werden, dass umweltschonende Mobilität heute schon möglich ist. Die Teams stellten sich und ihre Fahrzeuge kurz vor und wurden anschließend von den Schülern bewertet.

Von Eigenbau bis Serienmodell

Faszinierend war die Vielfalt der Fahrzeuge. Vom Eigenbaumodell, das erst wenige Tage vor der Tour fertig gestellt wurde bis zum serienmäßigen Modell war alles dabei. Tourdirektor Louis Palmer, der einen Tesla pilotierte, zeigte sich sichtlich angetan vom herzlichen Empfang an der VMS Sulz-Röthis.

Unter den interessierten Gästen waren Bürgermeister Karl Wutschitz, Landesrat Mag. Siegi Stemer und DI Dr. Adolf Groß vom Amt der Vorarlberger Landesregierung an die Schule gekommen. Weitere Infos zur Wave2011 sind im Internet unter www.wave2011.net/ abrufbar.

Rheticusstraße 9,Sulz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • Schüler begeistert von der "Wave2011"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen