AA

Schuhhaus Fetz bündelt Standorte

Gut beraten bei Schuh-Fetz
Gut beraten bei Schuh-Fetz
Nach Auslaufen des Mietvertrags trennt sich das Traditionsschuhhaus Fetz von seiner Filiale in Hittisau und nützt so die Veränderung für eine Neuausrichtung:

„Die Konzentration auf einen Standort macht es uns möglich, künftig noch besser auf den Kunden einzugehen und das Geschäft verstärkt den Kundenbedürfnissen anzupassen“, erklärt Inhaber Thomas Fetz. So erhält der Familienbetrieb im Zentrum von Egg neben einem neuen Sortiment auch eine größere Auswahl sowie einen verbesserten Service.

„Für unsere Kunden bedeutet dies eine deutliche Verbesserung, auch wenn unsere Hittisauer Kunden nun nach Egg kommen müssen – dieser Weg wird sich jedoch ganz bestimmt lohnen“, verspricht Thomas Fetz. Auch die Namensadaption von „Schuhhaus Fetz“ auf das einprägsame „Schuh Fetz“ unterstreicht, dass die Zeichen auf Neuorientierung stehen. „Der Kunde wünscht sich größtmögliche Auswahl an modischen Qualitätsschuhen mit fachkundiger Beratung – und das in angenehmer Atmosphäre. Diesem Wunsch können wir in unserem Geschäft in Egg am besten nachkommen, denn hier haben wir die nötige Geschäftsfläche und können unsere Kompetenzen ideal bündeln“, so Fetz. Eine Aktionswoche zum Thema Winter ab 13.11.2011 läutet die Neuausrichtung mit aktueller Schuhmode und Angeboten für die ganze Familie ein.

Traditionsbetrieb mit Zukunftsorientierung

Aber nicht alles ändert sich: Traditionen und Werte weiterführen und gleichzeitig den Blick auf Trends und Bedürfnisse von Kunden richten – darauf achtet Thomas Fetz. „Meine Eltern, Franz und Priska Fetz, haben 1970 das Schuhhaus Fetz in Hittisau gegründet mit einer eigenen Werkstatt. An oberster Stelle standen immer der hohe Qualitätsanspruch und der Service für den Kunden: von der individuellen Beratung, über Spezialanfertigungen bis hin zum problemlosen Umtausch.“ Alle diese Dienstleistungen sowie die Leidenschaft für den Service am Kunden werden im Familienbetrieb nach wie vor mit Herzblut gelebt, ist Fetz überzeugt.

Schuhmacherwerkstatt rundet Sortiment ab

Als „Fachgeschäft für die ganze Familie“ versteht sich das Familienunternehmen. Denn für jedes Alter und jeden Anlass hat das breite Sortiment etwas zu bieten. „Wir sehen uns als ‚Nahversorger’ im Bereich Schuhe – diese sollen modisch sein, aber auch Alltagssituationen meistern können. Hier kommt es dann auf Qualität und die richtige Auswahl der Schuhe an“, so Fetz. Neben hochwertigen Markenschuhen erwarten den Kunden exklusive Taschen und Kleinlederwaren wie Gürtel und Geldtaschen. Weiters zählt die eigene Schuhmacherwerkstatt für orthopädische Schuhe und Reparaturen aller Art zu den Kernkompetenzen.

Factbox:

Gegründet: 1970 in Hittisau von Schuhmachermeister Franz und Priska Fetz – als Schuhhaus Fetz, Vollsortimentanbieter mit eigener Werkstatt
Standort: Egg
Geschäftsfläche: 200 m2
Mitarbeiter: 6
Sortiment: Markenschuhe: Clarks, Paul Green, Air Step, Mjus, Napapjiri, Camper, Gola, Gabor, Vic uvm. Ab Frühling auch Lacoste
Taschen: Liebeskind Berlin, Marco Polo, Bulaggi Abbacino
Kleinlederwaren wie Gürtel oder Geldtaschen
www.schuh-fetz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Schuhhaus Fetz bündelt Standorte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen