Fenstersturz in Bregenz: Die Chronologie der Bluttat

Ein dramatischer Beziehungsstreit zwischen einem rumänischen Paar in Bregenz-Vorkloster hat am Montag mit dem Tod der 27-jährigen Frau geendet

10.15 Uhr: Eine Zeugin berichtet der Polizei von Schüssen im Bereich der Straße “An der Heufurt”.

10:30 Uhr: Die Frau stürzte im Zuge der Auseinandersetzung aus einem Fenster im zweiten Obergeschoß.

11.20 Uhr: Die verletzte Frau wird geborgen, erliegt ihren schweren Verletzungen jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus.

img_1163
img_1163

11.45 Uhr: Die Verhandlungsgruppe der Polizei tritt mit dem Täter in Kontakt.

12.04 Uhr: Die Polizei zieht sich aus dem Haus zurück. Kurze Zeit später meldet die Polizei, dass alle anderen Hausbewohner (eine Frau und ein Kind) evakuiert wurden.

img_1215
img_1215

13:45 Uhr: Bei der Übergabe einer Zigarettenpackung an den 30-Jährigen griff das Einsatzkommando Cobra zu, er konnte jedoch flüchten und stürzte sich aus dem Fenster. Er befindet sich im künstlichen Tiefschlaf, so die Polizei.

13.50 Uhr: Laut Polizei sind Lage und Täter unter Kontrolle. Der Mann wurde von Beamten der Cobra festgenommen. Er lebt. Bei der Schusswaffe, die beim 30-Jährigen gefunden wurde, dürfte es sich um eine Schreckschusswaffe handeln. Die Spurensicherung übernimmt ihre Arbeit vor Ort.

img_1227
img_1227

17.00 Uhr: Die Polizei Vorarlberg inforiert auf einer Pressekonferenz über Dtails der Tat und beantwortet Fragen.

17:30 Uhr: Die Polizei gibt bei der Pressekonferenz bekannt, dass der Mann nicht in Lebensgefahr ist. Er und seine Partnerin waren in Bregenz im Bettlermilieu tätig und amtsbekannt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fenstersturz in Bregenz: Die Chronologie der Bluttat
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.