AA

Schubertiade Schwarzenberg startet in zweiten Zyklus

Schwarzenberg - Die Schubertiade Schwarzenberg startet am Samstag in ihr diesjähriges Herbstprogramm. Im Konzert-Zyklus von 29. August bis 8. September sind 26 Veranstaltungen angesetzt.

Dabei versammelt sich erneut ein Großaufgebot an international anerkannten Künstlern im Bregenzerwald.

Auch im zweiten Zyklus liegt der Schwerpunkt auf Lieder- und Klavierabenden sowie Kammerkonzerten. Eröffnet wird der Herbst-Teil der Schubertiade am 29. August mit einem Liederabend mit Genia Kühmeier (Sopran), Florian Boesch (Bariton) und Gerold Huber (Klavier). Als weitere prominente Vertreter des Liedgesangs werden im zweiten Zyklus der Schubertiade wie bereits im Frühling unter anderen Thomas Quasthoff, Ian Bostridge, Christoph Pregardien, Anne Sofie von Otter und Hanno Müller-Brachmann im Angelika Kauffmann-Saal in Schwarzenberg erwartet.

Kammerkonzerte sind etwa zu hören vom Trio di Clarone, dem Emerson String Quartet oder dem Tokyo String Quartet. Klavierkonzerte geben die Pianisten Martin Helmchen und Lars Vogt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Schubertiade Schwarzenberg startet in zweiten Zyklus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen