Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schruns sprach Alkoholverbot im Zentrum aus

Schruns -  Nach Wolfurt und anderen Gemeinden hat nun auch Schruns ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und in Grünanlagen erlassen.

Grund seien Vandalismus, Lärm und Passanten-Belästigungen durch eine Gruppe von teils amtsbekannten Jugendlichen, sagt Bürgermeister Karl Hueber. Diese waren in jüngster Zeit nach über­mäßigem Konsum von Alkohol vor allem beim Musikpavillon, am Illufer und an der Litz durch Ausschreitungen auffällig geworden.Die Polizei habe es mit eingeschlagenen Fensterscheiben, beschädigten Hinweisschildern und Wandschmierereien zu tun.

Die Marktgemeinde Schruns hofft nun, durch das Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen weitere Vandalenakte zu verhindern, da die Exekutive infolge der Verordnung eine Möglichkeit hat, gegen die Randalierer vorzugehen. Verstöße können mit Geldstrafen von bis zu 1000 Euro geahndet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Schruns sprach Alkoholverbot im Zentrum aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen