Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schruns: Mit Hand in Sägeblatt

Schruns - Tiefe Schnittwunde nach Arbeitsunfall: Ein 20 Jahre alter Tischler aus Bürs ist am Mittwochnachmittag mit der linken Hand in ein rotierendes Sägeblatt geraten.

Der 20-Jährige war am Mittwoch gegen 14.50 Uhr in einem Hotel in Schruns damit beschäftigt, mit einer Gehrungssäge Holzleisten abzulängen. Aus unbekannter Ursache geriet er mit dem Handrücken der linken Hand an das rotierende Sägeblatt, wodurch er sich eine tiefe Schnittwunde zuzog.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der verletzte Mann ins LKH Bludenz gebracht. Der Verletzungsgrad ist unbestimmt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Schruns: Mit Hand in Sägeblatt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen