Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schruns: Ins Haus gelassene Bettler stehlen Ehepaar 3000 Euro

Eine bettelnde Familie erleichterte ein älteres Ehepaar in Schruns um Wertsachen und Bargeld im Wert von 5500 Euro.
Eine bettelnde Familie erleichterte ein älteres Ehepaar in Schruns um Wertsachen und Bargeld im Wert von 5500 Euro. ©Themenbild/Bilderbox
In den vergangenen Monaten suchte eine bettelnde Familie immer wieder ein betagtes Ehepaar in Schruns auf und erbettelte sich regelmäßig kleinere Geldbeträge. Zuletzt verschafften sie sich unter einem Vorwand Zugang zum Haus und stahlen 3000 Euro, sowie eine Taschenuhr im Wert von 500 Euro. Die Landespolizeidirektion Vorarlberg warnt dringend davor, Bettler ins Haus zu lassen.

Ein circa 30-jähriger Mann suchte gemeinsam mit einer Frau und einem etwa 4 Jahre alten Kind das Haus des Ehepaars wiederholt auf, um kleinere Geldbeträge für das kranke Kind zu erhalten. Das Paar gewährte ihnen dabei jeweils Beträge zwischen 10 und 50 Euro, insgesamt etwa 2000 Euro.

Am 13.08.2016 gegen Nachmittag erschienen dieselben Bettler erneut bei der Familie und fragten nach Bettwäsche. Dabei begab sich der 80-jährige Hausbewohner mit den Bettlern ins Schlafzimmer, wo eine der bettelnden Personen 3000 Euro sowie eine vergoldete Taschenuhr mit Kette im Wert von 500 Euro aus dem Schrank.

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg rät:

  • Bettelnde Personen grundsätzlich nicht ins Haus lassen und auch nicht unbeaufsichtigt warten lassen.
  • Aufdringliche Bettler, die sich bereits im haus befinden, unmissverständlich zum Verlassen des Hauses oder der Wohnung auffordern.
  • Bargeld und andere Wertgegenstände nicht offensichtlich liegen lassen.
  • Bei verdächtigen Wahrnehmungen oder wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind, unverzüglich die Polizei über Notruf “113” verständigen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Schruns: Ins Haus gelassene Bettler stehlen Ehepaar 3000 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen