AA

Schock! SCR Altach braucht wieder einen Tormann

©Stiplovsek
Hiobsbotschaft beim Schlusslicht. Winterneuzugang Christoph Riegler fällt mit einer Schulterverletzung mehrere Monate aus.

Der Schlussmann verletzte sich im Training bei einem Zweikampf am Ende der vergangenen Woche. Bei den Untersuchungen im LKH Hohenems wurde ein Riss der Supraspinatussehne festgestellt. Diese ist im Schultergelenk unter anderem für die Armhebung zuständig.

Riegler wird sich noch im Laufe dieser Woche einer Operation unterziehen und sich anschließend in die mehrmonatige Reha-Phase begeben.

Der 29-Jährige war erst zu Beginn des Jahres vom SKN St. Pölten ins Ländle übersiedelt und hat beim SCR Altach einen Vertrag bis zum Saisonende unterzeichnet. Anstelle von Riegler wird Simon Nesler (AKA Vorarlberg) am Mittwoch mit ins Trainingslager nach Belek reisen.

Werner Grabherr, Sportlicher Leiter: „Christoph hat sich in den ersten Trainingstagen gut in die Mannschaft eingefügt und ist in seinem neuen Umfeld sehr schnell angekommen. Insbesondere für ihn tut es mir sehr leid. Wir wünschen ihm nur das Beste und hoffen natürlich, ihn möglichst bald wieder zurück auf dem Platz zu sehen. Wir werden uns bis zur Transferfrist auf der Torwartposition noch einmal verstärken, um mit drei Torhütern in die Frühjahrssaison gehen zu können.“  

Steckbrief:
Name: Christoph Riegler
Geburtsdatum: 30.03.1992
Nationalität: Österreich
Position: Torwart
Beim SCRA seit: 01.01.2022

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schock! SCR Altach braucht wieder einen Tormann