Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schnuppertag für Fußballnachwuchs

Fußballnachwuchs
Fußballnachwuchs
Mit Feuereifer legten sich die zukünftigen Fußballspieler ins Zeug, um zu zeigen, was sie so alles an Ballgeschicklichkeit auf dem Kasten haben.

Beim Schnuppertag des SV frigo für die 5- Jährigen, überwog der Tatendrang. Unter Anleitung der Trainer Daniela Weinzerl, Werner Bobner und Manfred Neßler lernten die kleinen Aspiranten das richtige Ballgefühl. Vorläufig ging alles noch spielerisch vor sich. Da wurde mit dem Ball durch Hindernisse getrippelt und dann auf das Tor geschossen. Das Erfolgserlebnis motivierte die Kleinen beim Koordinationstraining ohne Ball Slalom zu laufen und zum Abschluss den Fußball auf die Kegel zu schießen. Rund eine Stunde dauerten die Übungseinheiten, wobei besonders der Spaßfaktor nicht zu kurz kam. Zum Schluss spendierte der Fußballverein jedem Teilnehmer ein Eis.

Mit diesen Aktionen ist der SV frigo unter Obmann Wolfgang Eckmayer bemüht, den Kindern den Fußball so richtig schmackhaft zu machen.

Jeden Dienstag und Donnerstag von 17,30 bis 18,30 ist Training für die Jüngsten angesagt.

 Autorin: Anneliese Zerlauth

Ludesch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Schnuppertag für Fußballnachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen