Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schnäppchenjäger kamen voll auf ihre Kosten

Schnäppchenmarkt
Schnäppchenmarkt ©Marianna
Großer Andrang beim Schnäppchenmarkt im Jöslar. 
Schnäppchenmarkt

Andelsbuch. Um die besten Schnäppchen zu ergattern kamen viele Besucher schon in den ersten Stunden zum Schnäppchenmarkt nach Andelsbuch. Im Jöslar wurde nicht nur die Gaststube für alle Gäste geöffnet, sondern auch die ehemaligen Fremdenzimmer im oberen Stock waren für den Ansturm vorbereitet. Witus-Betriebe und die Egger Kaufmannschaft hatten sich zusammengetan um einen Schnäppchentag zu veranstalten.

Markenware zu Spitzenpreisen

Die alten Zimmer waren zu Verkaufsstätten umfunktioniert worden und alle Kauflustigen konnten nach Herzenslust stöbern und wühlen. Ob Mann oder Frau, wer was zum anziehen suchte wurde bei Behmann Mode, Mode Gorbach oder Adele Moden fündig. Die passenden Schuhe, Restpaare und Markenschuhe gab es gleich im Nebenzimmer bei Schuh Fetz und Schuh Fröwis. Über Besonderes und stark reduzierte Einzelteile stolperten die Schnäppchenjäger bei rar.schönes. Der Flur wurde zum Kinderparadies. Bei Behmann Spiel reicht schon ein kleines Taschengeld für einen großen Einkauf und so mancher Ostereinkauf konnte gleich vor Ort miterledigt werden. Mit tollen Angeboten lockte die Route 29 in das Zimmer Nr.1 , qualitativ hochwertige Bekleidung, speziell für Arbeiter, bewegten so manchen zum spontanen Kauf und wer sich noch nach Schmuck oder Kosmetik umsehen wollte war bei Kosmetik Haarley Jolina genau richtig. Passend für die bevorstehende Osterzeit bot die Blumenfee floristische Besonderheiten und dekorative Raritäten. Mit pfiffigen Teilen aus dem Küchenrat konnten die Marktbesucher bei Loni ihren Haushalt um wenig Geld komplettieren.

Auszeit beim Frühstück

In der Gaststube kümmerte sich das Jöslar-Team um diejenigen, die eine Pause bauchten. Ein gutes Frühstück in gemütlicher Atmosphäre oder tagsüber Kaffee und Kuchen und eine warme Seele stand ganz nach dem Motto „Einkaufen & Einkehren“ für alle erfolgreichen Schnäppchenjäger bereit.

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Schnäppchenjäger kamen voll auf ihre Kosten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen