Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schmuckstück Bergstadion im neuen Gewand

Bizau-Stürmer Murat Bekar will gegen Alberschwende ins Schwarze treffen.
Bizau-Stürmer Murat Bekar will gegen Alberschwende ins Schwarze treffen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Bizau. Das Bergstadion Bizau erstrahlt in einem völlig neuen Gewand und ist ein Schmuckstück in Sachen Sportstätte geworden.

Die großen Umbau- und Sanierungsarbeiten im hinteren Bregenzerwald in Bizau sind fast abgeschlossen. Es fehlt nur noch die Fertigstellung des neuen Kunstrasenplatzes (derzeit wird der Unterbau erstellt) und der Parkplätze rund um das Bergstadion. Die offizielle Eröffnung der generalsanierten neuen Sportstätte in Bizau erfolgt erst Ende August. Seit dem 15. September letzten Jahres (5:0 gegen Feldkirch) wurde im Bergstadion eifrig gearbeitet. Das Hauptspielfeld im Bergstadion wurde erweitert bzw. vergrößert und mit einer neuesten Bewässerungsanlage ausgestattet. Auch eine neue Flutlichtanlage wurde erstellt.Für die treuen Fans wurden 300 neue Sitzplätze errichtet. Ein neuer Geräteraum, Terrasse und Spielplatz für die Kinder steht nun ebenfalls zur Verfügung. Die Gesamtkosten der Arbeiten im Bergstadion belaufen sich auf rund 900.000 Euro und sind größtenteils vom Land und Bund gefördert. Nun kehrt der FC Bizau mit sieben Heimspielen in Folge wieder an seine eigene Heimstätte zurück. Im großen Wälderderby (heute, 19 Uhr) gegen Alberschwende erwarten sich die Verantwortlichen rund um Langzeitobmann Josef Greber etwa tausend Besucher.

FUSSBALL

Liga-Liveticker VOL.AT

Vorarlbergliga, 20. Spieltag

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – Holzbau Sohm FC Alberschwende heute

Bergstadion, 19 Uhr, SR Zubcic

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Schmuckstück Bergstadion im neuen Gewand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen