AA

Schmid, Liensberger, Walch stark

Pia Schmid wurde Vierte
Pia Schmid wurde Vierte ©Luggi Knobel
Gleich drei Läuferinnen des Vorarlberger Skiverbandes klassierten sich beim FIS-Riesentorlauf in Kaltenbach unter den besten zehn. Die Hohenemserin Pia Schmid fuhr auf den sehr guten vierten Platz mit nur 0,46 Sekunden Rückstand auf die deutsche Siegerin Lena Dürr. Katharina Liensberger (SK Rankweil) klassierte sich an der siebenten Stelle (+0,79 Sekunden), Antonia Walch aus Lech erreichte Platz acht (+0,90).

Vanessa Nussbaumer ist im ersten, Christine Scheyer im zweiten Lauf ausgeschieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schmid, Liensberger, Walch stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen