Schlierenzauer siegte in Sapporo

Die ÖSV-Skispringer haben am Samstag den Weltcupbewerb in Sapporo eindrucksvoll dominiert.

Gregor Schlierenzauer feierte seinen achten Saisonsieg vor seinen Teamkollegen Thomas Morgenstern (36,4 Punkte zurück) und Wolfgang Loitzl (42,1), die sich im Finale deutlich verbesserten. Der 19-Jährige führte damit in Abwesenheit eines großen Teils der Elite den ersten ÖSV-Dreifacherfolg im WM-Winter an und baute seine Weltcupführung vor dem Schweizer Simon Ammann, dem Tages-Siebenten, auf 172 Punkte aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Schlierenzauer siegte in Sapporo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen