AA

Schlägerei in Götzis: Prozess

Feldkirch - Drei Jugendliche aus dem Unterland mussten sich am Mittwoch wegen einer Schlägerei in Götzis vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten.

Im Winter war es vor dem Bahnhof in Götzis zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen. Bilanz: Drei Verletzte. Einem jungen Mann wurde der Kiefer gebrochen, zwei Monate konnte er nur durch ein Röhrchen Nahrung aufnehmen.

Für den Haupttäter  gab es 600 Euro Strafe, wovon er 200 bezahlen muss. Außerdem muss er dem Verletzten 2700 Euro bezahlen. Für die anderen zwei Schläger gab es bedingte Geldstrafen in der Höhe von 160 und 320 Euro. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schlägerei in Götzis: Prozess
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen