Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schlepperbande in Wien ausgehoben: 97.000 Euro sichergestellt

Den Schleppern wurden knapp 100.000 Euro abgenommen.
Den Schleppern wurden knapp 100.000 Euro abgenommen. ©LPD Wien
Die Polizei Wien konnte am Dienstag einen Ermittlungserfolg gegen eine internationale Schlepperbande feiern. Dabei wurden knapp 100.000 Euro Bargeld sichergestellt, sechs Wohnungen wurden durchsucht.

Die WEGA konnte heute in der Früh in sechs Wohnungen in Wien-Margareten, Wien-Alsergrund, Wien-Favoriten, Wien-Simmering und Wien-Floridsdorf insgesamt sechs mutmaßliche Schlepper festnehmen. Außerdem wurden 97.000 Euro Bargeld sichergestellt.

34 Schlepperfahrten nachgewiesen

Die Ermittlungen gegen die irakische Tätergruppe liefen bereits seit Mai 2019. Die Tatverdächtigen sollen "Schleppungen" von Ungarn nach Österreich und in weiterer Folge in benachbarte Länder durchgeführt haben. Die Ermittler des Landeskriminalamts Wien konnten bis dato 34 Schlepperfahrten nachweisen. Dabei konnten auch teilweise geschleppte Personen aufgegriffen werden.

Dank einer guten internationalen Zusammenarbeit mit Ungarn und Deutschland befinden sich bereits sechs Personen der Tätergruppierung in Untersuchungshaft.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 5. Bezirk
  • Schlepperbande in Wien ausgehoben: 97.000 Euro sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen