AA

Schlechter als Ricky Gervais?

Schauspieler Steve Carell hat oft Ricky Gervais im Ohr, der ihm flüstert, dass er nicht gut genug sei.
US-Schauspieler Steve Carell

Kleine Attacken unter Kollegen: Comedian Steve Carell klagt darüber, dass sein britischer “The Office”-Amtskollege Ricky Gervais (48) ihm ständig “Ich habe es besser gemacht” ins Ohr flüstert.

“The Office'” ist eine Sitcom, die das Leben im Büro heftig aufs Korn nimmt. Was in Deutschland als ‘Stromberg’ mit Christoph Maria Herbst über die Bildschirme läuft, kreierte Ricky Gervais 2001 als “The Office” für das britische Fernsehen und übernahm auch die Hauptrolle des fiesen Chefs David Brent.

In der US-Version von ‘The Office’ spielt Steve Carell Michael Scott, ein ebenfalls äußerst unangenehmer Vorgesetzter, und gewann für seine exzentrische Darbietung einen Golden Globe.

Dennoch glaubt Gervais, er sei als böser Chef schlichtweg besser als Carell.

“Er sitzt wirklich jede Folge hinter und flüstert: ‘Nein, nein, nein, ich hab’s besser gemacht”, klagte Carell und witzelte über Gervais: “Ich muss auch seine Sachen aus der Reinigung holen.”

Derzeit kann sich Carell von Gervais’ Stimme in seinem Ohr erholen: Die Komödie ‘Date Night’ neben Hollywood-Schönheit Tina Fey (39) ist abgedreht und er befindet sich derzeit auf Promo-Tour.

 

Trailer zu “Gangster für eine Nacht” (2010)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Schlechter als Ricky Gervais?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen