AA

Schlammschlacht in Möggers

Möggers – In Möggers gings am Samstag rund. Zum Auftakt des Motocross-Wochenendes hatten die Fahrer mit schwierigen Bedingungen zu kämpfen.
Schlammschlacht in Möggers
Motocross-Action in Möggers: Die Highlights

Nass und dreckig! Wind und Regen verwandelten den ersten Renntag in Möggers zu einer wahren Schlammschlacht. Doch die Teilnehmer des KTM KINI Alpencups ließen sich von den unwirtlichen Verhältnissen am Samstag nicht beirren. Die meisten kämpften sich unermüdlich und mit Vollgas die Strecke hinunter.

Am schnellsten meisterten Benjamin Moll (125 ccm), Gerold Wohlgenannt (Master Pro) und Konrad Pichler (Pro Senior) ihre beiden Läufe. Bei den Jüngsten dominierten Paul Bloy (50 ccm) und Oliver Mähr (65 ccm) im ersten Durchgang. Der 2. Lauf musste wegen des Wetters abgesagt werden.

Heute stehen ab 8 Uhr die Trainingsläufe der verschiedenen Klassen (siehe Factbox unten) auf dem Programm. Um 13 starten die Fahrer der 85 ccm-Maschinen in ihren ersten Lauf. Zum Abschluss des Rennwochenendes stürzen sich die Beiwagen Veterans gegen 18 Uhr zum zweiten Mal die Strecke hinunter.

KTM KINI Alpencup - Die bisherigen Ergebnisse:

Klasse 50 ccm 1. Paul Bloy (KTM) 

Klasse 65 ccm 1. Oliver Mähr (KTM) 

Klasse Pro Senior 1. Konrad Pichler (Honda IT) 

Klasse Master Pro 1. Gerold Wohlgenannt (Honda A) 

Klasse 125 ccm 1. Benjamin Moll (KTM A)

Programm Sonntag:

8 bis 11 Uhr: Training

13/14.45 Uhr: 85 ccm 

13.20/16.05 Uhr: HobbyClass AAA 

13.40/16.25 Uhr: InterClass 

14.05/16.50 Uhr: SuperClass 

14.30/17.15 Uhr: HobbyClass BBB 

14.50/17.35 Uhr: HobbyClass CCC 

15.10/17.55 Uhr: Beiwagen Veterans 

18.30 Uhr: Siegerehrung

Motocross-Action in Möggers: Die Highlights

NEUE / VOL.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Möggers
  • Schlammschlacht in Möggers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen