AA

Schlagkräftig mit Verstand

Günter Meusburger und Sarah Berchtold mit den Gewinnern des Wettbewerbs
Günter Meusburger und Sarah Berchtold mit den Gewinnern des Wettbewerbs ©Erwin Moosbrugger

Präventionsprojekt der Offenen Jugendarbeit Bregenzerwald abgeschlossen.
Hittisau (ME) Mit dem Projekt „Schlagkräftig mit Verstand“ erreichte die Offene Jugendarbeit Bregenzerwald in sieben Monaten bei 16 Veranstaltungen, Workshops und Parties über 1000 Jugendliche in der Region. Der Abschluss der erfolgreichen Aktion wurde im Jugendraum Hittisau gebührend gefeiert.
Im letzten Jahr hatten sich Ausschreitungen und Vandalenakte in und um Bregenzerwälder Jugendräume im Nachtbus und auf öffentlichen Plätzen gehäuft. Die Offene Jugendarbeit Bregenzerwald reagierte mit dem Präventionsprojekt „Schlagkräftig mit Verstand“. Ein Kernteam von sieben engagierten Jugendlichen initiierte in Zusammenarbeit mit den beiden Jugendkoordinatoren Günter Meusburger und Sarah Berchtold zahlreiche Aktionen, um die Jugendlichen für die Themen Gewalt und Vandalismus zu sensibilisieren und sich kritisch damit auseinanderzusetzen.
Im Rahmen der Abschlussparty fand auch die Preisverleihung des Wettbewerbs zu den Themen Gewalt und Vandalismus statt. Die Band „The paper sheets“ mit Theresa Meusburger, Dominik Nenning, Marielle Vogt und Larissa Nenning siegte mit ihrem Titel „maze of rage“. Auf den beiden zweiten Plätzen landeten das Video von Lisa Schmidinger sowie der Beitrag von Philipp Moosbrugger, Johannes Nigsch, Werner Greber und Mathias Mariacher. DJ Acednero und die Alberschwender Band „As the anger rise“ sorgten für den passenden Sound der Abschlussparty.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Schlagkräftig mit Verstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen