AA

Schlager-Event mit Michael Wendler nach Kritik abgesagt

Ein geplanter Auftritt von Michael Wendler sorgte für die Absage einer kompletten Reise.
Ein geplanter Auftritt von Michael Wendler sorgte für die Absage einer kompletten Reise. ©Canva, dpa
Nach Kritik von Fans und dem Rückzug anderer Künstler ist ein Schlager-Event mit dem umstrittenen Sänger Michael Wendler auf Kreta abgesagt worden.

Die Veranstaltung "Schlager unter Palmen" hätte 2024 als All-Inclusive-Reise mit Konzerten verschiedener Musiker stattfinden sollen. Wendler hatte in der Corona-Zeit immer wieder Beiträge mit Falschbehauptungen und extremen Inhalten wie Verschwörungstheorien geteilt.

Die Ereignisse hätten sich seit Dienstag überschlagen, teilte der Leipziger Veranstalter René Ulbrich auf Anfrage mit. Ihn persönlich hätten Hetzkommentare erreicht.

"Friedliche Unterhaltungsshow"

"Aufgrund der entstandenen Turbulenzen und Kritik der Gäste habe ich mich für eine Absage des Events entschieden, da wir eine friedliche Unterhaltungsshow sind, bei der die Musik im Vordergrund steht und die Veranstaltung auch wirtschaftlich funktionieren muss", erklärte Ulbrich. Vor der Absage der Reise habe er mit den Booking-Agenturen von Ross Antony, Julian David und Zeitflug telefoniert, die ihm mitgeteilt hätten, "dass die Künstler nicht an der Reise teilnehmen können".

Wendler schrieb auf Facebook, er verstehe es auch ein wenig, warum der Veranstalter die Fanreise abgesagt habe. Außerdem schrieb er von "lächerlichen Distanzierungen von Ross Antony oder Julian David oder Zeitflug". Zugleich kündigte er seine Rückkehr auf die Bühnen an, Konzerttermine sollten schon bald folgen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Schlager-Event mit Michael Wendler nach Kritik abgesagt