AA

Schlag gegen den Terrorismus

Bei einem Schusswechsel mit Sicherheitskräften in Saudi-Arabien sind am Donnerstag fünf angeblich als Terroristen gesuchte Personen getötet worden.

Mehrere weitere Menschen seien verletzt worden, verlautete aus saudiarabischen Quellen. Nach anderen Berichten starben auch fünf Beamte bei der Schießerei östlich der Hauptstadt Riad.

Augenzeugen berichteten, die Sicherheitskräfte hätten den El-Faihaa-Bezirk abgeriegelt. Es seien noch Schüsse zu hören. Hubschrauber kreisten über dem Gebiet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schlag gegen den Terrorismus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.