Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schiunfall auf Damülser Piste

Damüls - Ein 48-jähriger Schifahrer aus Höchst wurde am Sonntag auf der Piste in Damüls von hinten angefahren und zog sich dabei Verletzungen zu.

Im Schigebiet Damüls fuhr ein 48-jähriger Schifahrer aus Höchst auf der Skiroute Nummer 5 in Richtung Talstation Hasenbühel. Im letzten Drittel der Abfahrt, unterhalb einer Geländekuppe wurde er von einem 19-jährigen Schifahrer aus Bregenz von hinten niedergefahren. Der 48-jährige Höchster stürzte mit dem Gesicht auf die hartgefrorene Piste und verletzte sich dabei. Der Bregenzer kam nicht zu Sturz. Der Verletzte fuhr selbstständig zur Talstation Hasenbühel ab und wurde dort vom verständigten Pistenretter erstversorgt.

 

Quelle: Sicherheitsdirektion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Damüls
  • Schiunfall auf Damülser Piste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen