Schitag des Seniorenbund Ludesch in Brand

Schigruppe des Seniorenbund Ludesch in Brand
Schigruppe des Seniorenbund Ludesch in Brand ©Hans Bösch

Ein strahlender Donnerstagmorgen, kühl, gerade richtig für einen Schitag des Seniorenbund Ludesch. Rudl Bischof hat diesmal Brand als Zielort für das Schivergnügen ausgewählt und damit auch wieder einen Volltreffer gelandet. Aber nicht nur die Schifahrer konnten die wunderbaren Pisten “unter die Schi” nehmen, die Nichtschifahrer machten eine vergnügliche Winterwanderung. Es ist immer wieder bewundernswert wie in Brand die Pisten präpariert werden, erwähnen muss man auch die freundlichen Liftbediensteten und über das Service und die Küche des Restaurant Einhorn kann man nur das Beste sagen. Und dann noch die Schifahrkünste der “Jugendgruppe” des Seniorenbund Ludesch. Es z.B. kaum zum glauben, wenn man Klara zuschaut wie sie ihre rasanten Bögen zieht, dass sie erst mit 65 wieder zum Schifahren angefangen hat. Alle Pisten sind wir gefahren, keinen der steilsten Hänge haben wir ausgelassen, daher war auch der allgemeine Wunsch an Rudl wieder einmal so einen Schitag zu organisieren. Beim Einkehrschwung ins Cafe Töpfer in Ludesch wurden dann noch einmal die Pisten nachgefahren und die Schwünge eingehend beurteilt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Schitag des Seniorenbund Ludesch in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen