AA

Schiffle-Klos und Schwemmholz-Baum

Im Fußacher „Schiffle
Im Fußacher „Schiffle ©Pfadi
Wenn der Nikolaus in den Garten des „Schiffle“ in Fußach einlädt, gibt es stets eine Überraschung. Auch heuer wurden die Kinder vom „Schiffle-Klos“ beschenkt, dazu gab es Wienerle oder Hamburger. Und auch der Schwemmholz-Weihnachtsbaum der Pfadi fand einen neuen Besitzer.
Pfadi versteigern Schwemmholz-Baum

 

Der Weihnachtsbaum der besonderen Art mit seiner Höhe von 5,43 m wurde von der Fußacher Pfadfindern aus Schwemmholz vom Seeufer gebaut. Mit seiner Beleuchtung machte er einen besonderen Eindruck. Nikolaus persönlich übernahm am Abend des 7. Dezember die amerikanische Versteigerung. Und weil es dabei korrekt ablief, gewann schließlich der kleine Tobi mit einem Einsatz von 5 Cent das rare Kunstwerk.

Der Gewinner entschloss sich aber dann doch dazu, den beeindruckenden Baum aus Transportgründen weiterzuverkaufen. So kamen zusätzliche 50 Euro in die Kasse. Jogi Nagel vom „Schiffle“ und ein Pfadi werden den Spendenbetrag von insgesamt 350 Euro an das „Netz für Kinder“ übergeben. Vorläufig ist der Weihnachtsbaum der speziellen Art im Garten des „Schiffle” zu bewundern.

Derweil hatten Kinder und Erwachsene ihren Spaß im verschneiten Gastgarten. Weil selbstverständlich auch für die erwachsenen Gäste ausreichend Getränke und Verpflegung bereit standen, fühlte sich die Truppe trotz der frischen Temperaturen wohl. Später konnte ja ins „Schiffle“ gewechselt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Schiffle-Klos und Schwemmholz-Baum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen