AA

Schichtl und Zugg mit Streckenrekord zum Sieg

©Patrick Säly
Neue Streckenrekorde durch den St. Gallenkircher Daniel Zugg und Kathrin Schichtl aus Hohenems beim 4. Montafoner Berglauf in Partenen.
NEU! Best of Berglauf Montafon

Bei bewölktem Himmel und Temperaturen um die 17 Grad Celsius – man kann auch von perfektem Laufwetter sprechen – fiel am Samstag, dem 22. September um 11 Uhr beim Portal „Kops I“ in Partenen der Startschuss zum 4. Montafoner Berglauf. Im 30-Sekunden Takt bewältigten die 75 Sportler im Alter von 9 bis 78 Jahren den zwei Kilometer langen Bergsprint mit 500 knackigen Höhenmetern auf den Maisäß Tafamunt.

Dass Daniel Zugg von der Sportlerfamilie Montafon nicht nur im Skibergsteigen ein hervorragender Athlet ist, bewies der 25-Jährige Lokalmatador eindrucksvoll mit dem neuen Streckenrekord von 17:53 Minuten. Er blieb dabei um 13 Sekunden unter dem bisherigen Rekord von 2016, der von Jakob Mayer gehalten wurde. Bei den Damen pulverisierte die Hohenemser Ultra-Marathon Läuferin Katrin Schichtl mit einer Laufzeit von 24:02 Minuten den Streckenrekord gleich um fast vier Minuten. Mit einer Zeit von 24:44 Minuten lieferte der erst Elfjährige Nachwuchsathlet Marvin Pfefferkorn eine hervorragende Talentprobe ab und bewies damit, dass die Vorarlberger Bergläufer auch in zukünftig auf starke Athleten setzen können. Gemeinsam mit seinem Bruder Marian und seinem Vater Martin, gewann Marvin zudem die Durchschnittszeit-Familienwertung in 24:33 Minuten.

Die extreme Steilheit der Strecke und die unterschiedliche Beschaffenheit der Abschnitte – von wurzelig bis steinig – forderten die volle Konzentration der Läufer. Auf den letzten 300 Metern wurden jedoch alle Sportler zahlreichen Zuschauern mit stürmendem Applaus ins Ziel begleitet. „Die Sportler haben wirklich eine beeindruckende Leistung gezeigt.“, freut sich Margit Klehenz, Obfrau vom Skiclub Silvretta Partenen und Veranstalter des Montafoner Berglaufs, „aber auch den vielen Helfern, der Gemeinde Gaschurn-Partenen und unseren Sponsoren gebührt ein großes Dankeschön für die Unterstützung der Veranstaltung.

Die Ergebnisse (jeweils die drei Erstplatzierten):

Kinder weiblich U12

  1. Gottschalk Ann Kristin |FC Intersport Schruns | 29:31.10
  2. Gottschalk Sanna Lena |FC Intersport Schruns | 30:20.38
  3. Stark Katharina | SC Gaschurn | 34:03.76

Kinder männlich U12

  1. Pfefferkorn Marvin | SCS Partenen | 24:44.35
  2. Weichselbraun Noah | ULC-Bludenz | 29:22.08

Schüler männlich U14

  1. Netzer Beat | SC Gaschurn | 26:59.05
  2. Khang Kevin | 29:38.38

Schüler weiblich U16

  1. Mugg Sophia | Familie Mugg | 32:14.35

Schüler männlich U16

  1. Beck Felix | DJK Ebingen | 24:44.80

Damen 50

  1. Aschaber Eva | BLT- Bludenz | 27:43.63
  2. Tschanun Sylvia | SC Gaschurn | 32:06.01

Damen 40

  1. Tillack Dörte | Klettergruppe Haslach | 29:14.94
  2. Machnik Marlene | 32:27.32
  3. Hammerer Cornelia | 34:35.04

Damen 30

  1. Schichtl Kathrin | Lauftreff Hohenems 24:02.92
  2. Kocianova Petra | 28:04.92
  3. Stocker Simone | 32:41.28

Herren 70+

  1. Fuchs Armin | 34:20.29
  2. Mayer Horst | LSG Vorarlberg 38:26.64

Herren 60

  1. Kessler Max | Tri Team Kleinwalsertal 24:29.89
  2. Trummer Heinz | Schruns 26:58.46
  3. Kronabitter Norbert | 28:23.22

Herren 50

  1. Ackermann Daniel |22:24.66
  2. Jecklin Thomas | SSC Langnau 22:50.68
  3. Tschohl Reinhard | blt sparkasse bludenz 23:42.08

Herren 40

  1. Keckeis Stefan | hellblau.POWERTEAM 19:08.77
  2. Dodier Andre | RSV Allgäu Outlet Sonthof 21:02.23
  3. Hofer Wolfgang | R-LV Lustenau 22:43.93

Herren 30

  1. Greußing Christian | 22:35.61
  2. Hammerer Hubert | 24:39.83
  3. Mathis Johannes | Stadtmusik Dornbirn 24:52.17

Herren Allgemein

  1. Zugg Daniel | Sportlerfamilie Montafon 17:53.44
  2. Hausberger Lukas | Sportlerfamilie Montafon 22:09.24
  3. Pfefferkorn Marian | SCS Partenen 24:05.63

Jugend männlich U20

  1. Fleisch Simon | Sportlerfamilie Montafon 26:01.45

 

Alle Ergebnisse und Fotos findest Du unter www.scspartenen.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schichtl und Zugg mit Streckenrekord zum Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen