Schädelprellung nach Radunfall

Schruns/St. Gallenkirch - Am Montagvormittag 10.30 Uhr fuhr eine 17 Jahre alte Radfahrerin aus den Niederlanden auf dem Radweg von Schruns nach St. Gallenkirch.

Im Bereich Badmunt verlor sie laut Sicherheitsdirektion ihre Schildmütze, schaute zurück und kam dabei zu Sturz. Sie erlitt eine Schädelprellung und wurde mit dem Hubschrauber Christopherus 8 ins LKH Bludenz geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schädelprellung nach Radunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen