AA

Schaulaufen mit vielen Attraktionen

Die vier Kaderläufer des Eislaufvereins Montafon eröffneten das Schaulaufen
Die vier Kaderläufer des Eislaufvereins Montafon eröffneten das Schaulaufen ©Fotos: str
Schaulaufen

Es war bitterkalt an diesem frühen Samstagabend, als der Eislaufverein Montafon zu seiner Abschlussveranstaltung – nämlich dem großen Schaulaufen – lud. Dennoch waren zahlreiche Zuschauer gekommen, um den Eiskünstlern auf ihren zwei Kufen zuzuschauen und auch dementsprechend Applaus zu geben. Denn sehenswert waren die insgesamt 12 verschiedenen Beiträge allemal. Zeigten neben den kleinsten Eisflöhen doch auch die Eliteläufer aus ganz Vorarlberg in verschiedenen Nummern ihr Können. Gleich zu Beginn trat das Quartett der Kaderläufer des Eislaufvereins Montafon mit Melanie Mathies, Lisa Pittner, Denise Ritsch und Lea Schmoll auf und zeigte einige gelungene Doppelsprünge sowie sehr schöne Pirouetten.
Hohes Niveau
Doch auch die Kleinsten begeisterten mit ihrer Nummer “Küss den Frosch” das Publikum und zeigten, was sie in der vergangenen Saison bereits gelernt hatten. “So findet die Saison einen tollen Abschluss. Überhaupt sind wir zufrieden mit den Ergebnissen der Saison, alle Kaderläufer haben ihre Leistungen gezeigt, blieben in den Kadern und haben sich technisch verbessert”, zieht der Obmann des Eislaufverein Montafon Hubert Mathies ein positives Resümee über “seine” Schützlinge am Ende der Eislaufsaison. Und auch der Applaus gab den Eiskunstläufern Auftrieb für die noch anstehenden Trainings. Denn trainiert wird bei den Eiskunstläufern auch im Sommer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Schaulaufen mit vielen Attraktionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen