Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schalmeien übernehmen die Schlüsselgewalt

Der Schalmeienzug, mit Obmann Mario Tusch an der Spitze, freut sich über die Schlüsselgewalt.
Der Schalmeienzug, mit Obmann Mario Tusch an der Spitze, freut sich über die Schlüsselgewalt. ©hellrigl
Mäder. (HBR) „Endlich“, hieß es bei den Schalmeien in Mäder am Sonntagvormittag. Bürgermeister Rainer Siegele wurde im Feuerwehrhaus entmachtet. Der Schalmeienzug Mäder unter Obmann Mario Tusch übernahm die Herrschaft und gab auch musikalisch mächtig Gas.
Schlüsselübergabe

Mit dem dreifachen Faschingsruf „Rhi – Holz“  taten die Schalmeien ihrer Freude kund. „Bedeutenden Persönlichkeiten“ des Mäderer Faschings wurde anschließend der „Rhi-Holz-Orden“ der Mäderer Schalmeien verliehen. Unter den Gästen sah man auch Albert Winsauer vom VVF.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Schalmeien übernehmen die Schlüsselgewalt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen