AA

Schalmeien machten mit Jubiläum mobil

Stimmungsvoller und gebührender Start mit dem Schalmeien-Jubiläum in die neue Fasnatsaison.
Stimmungsvoller und gebührender Start mit dem Schalmeien-Jubiläum in die neue Fasnatsaison. ©Schalmeienzug Lauterach
Lauterach. 40 Jahre Schalmeienzug als Auftakt in eine "echte" Saison.
40 Jahre Schalmeienzug Lauterach

Traditionell wird der 11.11. in der „Schollesteachar-Gemeinde“ Lauterach groß gefeiert. Heuer war das nach der zweijährigen coronabedingten Unterbrechung wieder standesgemäß möglich. Dabei legte der hiesige Schalmeienzug zum 40-jährigen Bestand gewissermaßen eine Woche zuvor einen Frühstart hin. Zum Jubiläumsfest machte die jubilierende Organisation die 1982 mit 7 Personen aus der Taufe gehoben wurde ordentlich mobil. Zwischenzeitlich zählt der Musikzug 23 Mitglieder, die beim eigenen Geburtstagsfest alle Hände voll zu tun hatten. Im voll besetzten Hofsteigsaal waren sich Obmann Franz Pfeiffer und Koordinator Maximilian Karg schnell einig: „Es ist schön, dass wir unsere Tradition wieder in Gemeinschaft pflegen können“. Einen Vorgeschmack auf die Narrensaison lieferten die Schalmeienzüge aus Bezau und Höchst, während die Lauteracher „Altschalmeien“ zum Jubiläum einen ihrer seltenen Auftritte gekonnt meisterten.

Beifall für Altschalmeien

 „Wir haben über 30 ehemalige Akteure für den musikalischen Einsatz gewinnen können“, zeigte sich Günther Dietrich als Ehrenmitglied des Schalmeienzugs sehr angetan vom regen Beifall der Gäste, darunter Gemeinderätin Christina Metzler, VVF-Präsidentin Barbara Lässer, Landesmusikzugreferent Jürgen Staubmann, Fasnatrat Stefan Ellensohn, VVF-Altpräsident Michel Stocklasa im Einsatz als Moderator mit der extra aus Koblenz angereisten „Schalmeien-Mama“ Erika Bogler. Altschalmeier und Zunftchef Robert Winder brachte seiner Freude über das gelungene Jubiläumsfest zum Ausdruck, während das DJ-Duo „SCOPE x DELTA“ für ausgelassene Stimmung sorgte.

Tourplan

Vom Fest geht es nun direkt in die Vorbereitung zur kommenden „echten“ Fasnatsaison. Da stehen für die Lauteracher Schalmeien wieder etliche Auftritte im In- und Ausland im Tourplan. Ein Höhepunkt wird natürlich der große Umzug in Lauterach am 18. Februar 2023. Mehr zum Schalmeienzug auf www.schalmeienzug-lauterach.at. (MST)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Schalmeien machten mit Jubiläum mobil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen