AA

Sch-Landesmeisterschaft 2011 in Sulz

Die Sieger v.li.: Madlner Albert (IPO-1), Brigola Michael (IPO-2), Loretz Kleopatra (IPO-3 und LM)
Die Sieger v.li.: Madlner Albert (IPO-1), Brigola Michael (IPO-2), Loretz Kleopatra (IPO-3 und LM) ©Foto: Madlener Theresia

Ein tollerErfolg für den HSV Sulz: Sulz gewinnt die SchH-Landesmeisterschaften auf allen Ebenen.

Unter dem Ehrenschutz des Bürgermeisters von Sulz, Herrn Karl Wutschitz, fand am Samstag, dem 29. Oktober 2011, die Schutzhunde-Landesmeisterschaft statt. Als Leistungsrichter waren Frau Christine Hinteregger (Bewertung der Unterordnung) und Herr Willi Märker (Bewertung der Leistungen in der Fährte und im Schutzdienst) im Einsatz. Als Prüfungsleiter fungierten Frau Daniela Kohler und Herr Jürgen Pramendorfer.
Auch die beiden Schutzhelfer Herr Markus Bauer und Dominik Tscholl haben ihr Bestes gegeben und so einen fairen Wettkampf ermöglicht.
Das Team Gabi Vallaster sowie Erika und Peter Ludescher und Helmut Marte haben mit großem Einsatz alle Starter und Gäste bestens mit Speis und Trank versorgt.
Unterstützt bei der Durchführung dieser Landesmeisterschaft wurde unserer Verein auch durch Spenden der Firmen Krug Weine, Koch Herbert, Ludescher Bruno, Nägelebau, Pfister-Platten, Raiffeisenbank Vorderland, Sonderegger Edi (MARO-Markisen), Sparkasse, Volksbank Rankweil, Zwinger vom Hennabühel, u.a.m.
Ein Dank auch an die Landwirte unserer Umgebung und die OG Rankweil, die uns das Fährtengelände zur Verfügung gestellt haben.
Allen, die uns durch ihr Mitwirken unterstützt und damit beigetragen haben, dass diese Veranstaltung bei Startern und Gästen in guter Erinnerung bleibt, ein herzliches „Vergelt’s Gott“.

Die Ortsgruppe Sulz war bei der Landesmeisterschaft mit 4 Startern vertreten.
Albert Madlener mit Woppy von den Wölfen siegte überlegen in der Junghundeklasse (IPOI-Klasse) mit einer Gesamtpunktezahl von 284 (Fährte 93, UO 98, Schutz 93), außerdem zeigte er mit seinem Hund die beste Unterordnung und den besten Schutz in seiner Klasse.
Michael Brigola mit Caspar vom Hennabühel belegte den 1. Rang in der IPO2-Klasse (Fährte 96, UO 93, Schutz 93, gesamt 282 Punkte).
Landesmeisterin wurde Kleopatra Loretz, sie siegte in der IPO3-Klasse mit Barca vom Hennabühel und konnte auch für die beste Fährte, die beste Unterordnung und den besten Schutz drei weitere Pokale mit nach Hause nehmen (Fährte 91, UO 94, Schutz 94, gesamt 279 Punkte).
Der Hundesportverein Sulz stellte somit in allen drei Klassen den Sieger. Außerdem ging der Hundesportverein Sulz mit seiner Gruppe „Suldner Hennabühel“ auch als Sieger im Gruppenwettkampf vom Platz (Fährte Loretz Kleopatra mit Barca vom Hennabühel 91 Punkte, Unterordnung Albert Madlener mit Woppy von den Wölfen mit 98 Punkten und Schutzarbeit Brigola Michael mit Casper vom Hennabühel mit 93 Punkten).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • Sch-Landesmeisterschaft 2011 in Sulz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen