AA

SC Röthis hat auf der Gastra schon sechs Jahre nicht gewonnen

©Luggi Knobel
Ein besonderer Fluch hat SC Röthis seit vielen Jahren zu bekämpfen.

Seit fünf Spieltagen liegt Titelfavorit SC Röthis in der Vorarlbergliga an der Spitze. Dank den sieben Siegen in Folge hat sich das Team um Trainer Philipp Schwarz still und leise auf Platz eins gesetzt, dort wo die Röthner auch nach 32 Runden stehen könnten. Die Röthner sind auch die Torfabrik mit 32 Treffern, mehr als 50 Prozent hat Alleinunterhalter Sandro Decet auf dem Konto. Aber die Röthner konnten die letzten sechs Jahre (5 Rankweiler Siege und ein Remis) auf der Gastra nicht gewinnen. Rankweil hat aber riesige Personalsorgen: Standardtormann Markus Breuss (gesundheitliche Probleme), Ersatzkeeper Justin Jutz (Arbeitsunfall) und „Arbeitsbiene“ Frederik Koch erlitt im Trainerkurs im Nachwuchsfußball einen Kreuzbandriss und muss sechs Monate pausieren. Das Rankweiler Tor hütet der erst 18-jährige David Domig. Fraglich ist Rankweil Torjäger Matthias Flatz (Magen Darm Virus).

FUSSBALL VORARLBERGER LIGEN

Vorarlbergliga 2018/2019

11. Runde

SV typico Lochau – Kaufmann Bausysteme FC Bizau Samstag

SC Admira Dornbirn – Sparkasse FC BW Feldkirch Samstag

SC Fußach – Meusburger FC Wolfurt Samstag

Simeoni Metallbau FC Andelsbuch – Holzbau Sohm FC Alberschwende Samstag

Hella Dornbirner SV – SW Bregenz Sonntag

SC Austria Lustenau Amateure – FC Brauerei Egg Sonntag

RW Rankweil – SC Röfix Röthis Sonntag

Blum FC Höchst – FC Intemann Lauterach Sonntag

Spielfrei: FC Nenzing

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SC Röthis hat auf der Gastra schon sechs Jahre nicht gewonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen