SC Göfis bleibt weiter ungeschlagen

Göfis. Trotz des 2:1-Heimsieges im Walgauderby gegen FC Schlins verlor SC Göfis die Tabellenführung an VfB Hohenems.

SC Göfis bleibt saisonübergreifend acht Meisterschaftsspiele in Folge ungeschlagen. Trotz des 2:1-Heimsieges im Walgau-Nachbarschaftsderby gegen Mittelständler Schlins verlor die Elf von Trainer Heinz Fladenhofer die Tabellenführung wegen der weniger erzielter Tore gegenüber Hohenems. Drei Runden lag Göfis an der LL- Tabellenspitze, aber nun sind die Oberländer „nur“ noch Zweiter. Das Ehrentor der Schlinser von Benjamin Küng in der Nachspielzeit kostete Göfis die Tabellenführung. Eigenbau Mathias Bauer brachte die Hausherren mit einer schönen Einzelleistung in Front (21.). Nach der Pause erhöhte der Führende der Torschützenliste Erkal Atav per verwandelten Foulelfmeter auf 2:0 (49.). Erkal Atav hat nunmehr schon acht Mal ins Schwarze getroffen. In der Folge verabsäumte es Göfis die Führung auszubauen, aber die besten Möglichkeiten durch Erkal Atav (57.) und Patrick Mair (77.) blieben ungenützt. Für Göfis ist aber ein Aufstieg in die Vorarlbergliga ohnehin (noch) kein Thema. „Wir wollen so lange wie möglich an der vorderen Tabellenspitze ein gewichtiges Wörtchen mitreden“, so Göfis-Sportchef Reinhard Mair. Laut Mair fühlt man sich in der Landesliga pudelwohl und will dort vermehrt Eigenbaus in die erste Kampfmannschaft integrieren.     

FUSSBALL-UNTERHAUS

Landesliga, 5. Spieltag

cd mediateam SC Göfis – Erne FC Schlins 2:1 (1:0)

Im Hofen, 150 Zuschauer, SR Tschann

Torfolge: 21. 1:0 Bauer, 49. 2:0 Erkal Atav (Foulelfmeter), 90. 2:1 Küng

Gelbe Karten: 33. Raneburger, 50. Halbeisen (beide Göfis), 54. Küng (Schlins), 72. Kohler (Göfis), 78. Krainz, 80. Kristo (beide Schlins/alle Foulspiel)

cd mediateam SC Göfis: Tschütscher; Hoxha, Halbeisen, Spiegel, Bertschler; Mair, Bauer (68. Bösch), Keckeis, Günes (68. Kohler), Raneburger; Erkal Atav (88. Loos)

Erne FC Schlins: Schneider; Simonelli, Mock (46. Lässer), Küng, Kilic; Yaman, Jussel, Krainz, Begle (62. Spiegl), Egger; Frei (65. Kristo)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • SC Göfis bleibt weiter ungeschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen