AA

SC Bregenz schon vor Saisonbeginn präsent

Dass Sport - speziell Fußball, Marketing und Kultur sich bestens ergänzen, bewies der Westliga-Kennenlern-Event von rivella SC Bregenz.

Denn bei der abschließenden Präsentation des Hauptsponsors im Sheraton Dornbirn gab es nur zufriedene Gesichter zu sehen.

„Super, eine wirklich tolle Sache“, war von allen Vertretern der Regionalliga-Vereine zu hören. Und nach der Begeisterung über die Toska-Aufführung am Vorabend – 15 Minuten vor „Anpfiff“ goss es noch wie aus Kübeln – zeigte man sich auch davon beeindruckt, als der Hersteller des Schweizer Nationalgetränkes seine geplante Westliga-Präsenz erläuterte. Die könnte durchaus für alle Klubs Vorteile bringen, denn zum Beispiel durch „Samplings“ mit Eintrittskarten-Gewinn, in Geschäften vor dem Spiel, würden neue Fans gewonnen.

Mehr Geld für Jugend

Gewinner ist auf jeden Fall, SC Bregenz-Obmann Wolfgang Glatz, der sich über das außergewöhnliche Engagement seines Hauptsponsors freute. Zudem erhöhte rivella, wie Area-Manager Hanspeter Eberhart bestätigte, das Budget für die dritthöchste österreichische Spielklasse. Über die Erhöhung wurde, wie schon beim Ausmaß des Einstiegs vor eineinhalb Jahren – der Kontrakt läuft weitere zwei Jahre – Stillschweigen vereinbart. Wichtig aber ist, dass es beim SCB auch mehr Geld für die Jugendarbeit gibt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • SC Bregenz schon vor Saisonbeginn präsent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen