AA

Sauberes Wasser bedeutet Lebensqualität

Schruns/Tschagguns - In Schruns und Tschagguns werden mit einem Gesamtaufwand von rund 660.000 Euro die Ortskanalisationen weiter ausgebaut.

Das Land Vorarlberg fördert diese Projekte mit 132.000 Euro. “Sauberes Wasser ist keine Selbstverständlichkeit.Investitionen in die Abwasserbeseitigung und -klärung sind eine wichtige Grundlage für den Gewässerschutz und damit ein Stück Lebensqualität”, sagt Umweltlandesrat Erich Schwärzler.

In den vergangenen Jahrzehnten wurde in Vorarlberg über eine Milliarde Euro in die Abwasserbeseitigung und -reinigung investiert. “Das hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir in unserem Land heute auf eine sehr gute Wasserqualität verweisen können”, so Landesrat Schwärzler. Der Anschlussgrad der Haushalte an die öffentliche Kanalisation beträgt in Vorarlberg schon über 95 Prozent – ein österreichweiter Spitzenwert.

Für Landesrat Schwärzler ist klar, dass Gewässerreinhaltung und Abwasserentsorgung auch in Zukunft hohe Priorität haben werden. Vorarlbergs Gemeinden können bei der Erfüllung dieser Aufgaben weiter auf die Unterstützung des Landes bauen. “Bevölkerungswachstum und die intensive gewerbliche und industrielle Nutzung der Wasserressourcen erfordern laufende Anstrengungen, um die gute Wasserqualität zu sichern. Es ist unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass der Wasserreichtum unseres Landes auch kommenden Generationen zugute kommt”, so Landesrat Schwärzler.

Schruns, Tschagguns

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sauberes Wasser bedeutet Lebensqualität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen