Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Satteins startet große Bauprojekte

Freudiger Spatenstich für ein Millionen-Projekt.
Freudiger Spatenstich für ein Millionen-Projekt. ©Harald Hronek
„Wer will fleißige Handwerker sehn“, sangen die Kinder mit Kindergarten-Leiterin Christiane Partl. Direktor Bernhard Berchtl dirigierte seinen 126-köpfigen Volksschulchor beim „Sattaaser-Neubaulied“. Das jahrelange Tauziehen um den Neubau einer Volksschulturnhalle und eines Kindergartens hat nun endlich ein Ende. Bürgermeister Anton Metzler sah man die Erleichterung ob des Baubeginnes an und für Schullandesrat Siegi Stemer hat der Spatenstich Symbolcharakter. „Die Arbeit des Erziehers gleicht der eines Gärtners, der verschiedene Pflanzen pflegt. Eine liebt den Sonnenschein, die andere den Schatten“, zitierte Stemer den arabischen Schriftgelehrten Abbas Effendi.

Millionen-Investition 6,3 Millionen Euro lässt sich die Gemeinde Satteins den Bau der Volksschulturnhalle und des Kindergartens bei der Volksschule kosten. Seitens des Landes gibt es rund 2,1 Millionen an Förderungen. Die Planung hat der Feldkircher Architekt Gernot Thurnher. Rund die Hälfte der Bauaufträge wurden an die ausführenden Firmen bereits vergeben. Die Fertigstellung beider Objekte soll bis Schulanfang im Herbst 2010 erfolgen. Für die Volksschüler und die Kindergärtler hatte die Spatenstichfeier noch einen weiteren erfreulichen Aspekt, für sie war das Schuljahr bereits eine Woche früher zu Ende. Investitionen in Zukunft Bezirksschulinspektor Walter Fontana, Kindergarten-Inspektorin Margot Thoma, der Vertreter des Elternvereines, der Bludenzer Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, Altbürgermeister Siegfried Lang, Volksschuldirektor i. R. Ludwig Konzett, das Satteinser Lehrerkollegium mit Direktor Bernhard Berchtl und das Kindergartenteam rund um Leiterin Christiane Partl sehen die Baumaßnahmen als „maßgebliche Investitionen in die Zukunft“. Auch Vize-Bürgermeister Werner Bucher, Gemeinderat Herbert Dobler und Gemeindevertreterin Doris Amann sah man unter den zahlreichen Interessierten bei der Spatenstichfeier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Satteins
  • Satteins startet große Bauprojekte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen