AA

SARS - Opfer in Europa

Erstmals hat sich innerhalb Europas ein Mensch mit der Lungenkrankheit SARS angesteckt. Betroffener Brite war in jüngerer Zeit nicht im Ausland.

Der britische Geschäftsmann wird Medienberichten zufolge auf der Intensivstation eines Londoner Krankenhauses behandelt und war in jüngerer Zeit nicht im Ausland. Das britische Gesundheitsministerium bestätigte am Montag auf Anfrage, dass es sich um den ersten SARS-Fall handele, bei dem sich ein Mensch in Großbritannien angesteckt habe.

Bei allen übrigen europäischen Fällen des Schweren Akuten Atemwegssyndroms (SARS) handelt es sich nach Daten der Weltgesundheitsorganisation WHO vom Samstag um so genannte importierte Erkrankungen, bei denen sich die Patienten außerhalb Europas infiziert hatten. Ansteckungen mit SARS wurden laut WHO zuvor nur in China einschließlich Hongkong, Taiwan, Singapur, Vietnam, Kanada und den USA registriert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • SARS - Opfer in Europa
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.