Sardinien: Touristendorf geräumt

Auf der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien ist am Samstag ein Wald- und Buschbrand ausgebrochen. Ein Touristendorf an der Nordostküste habe vorsorglich geräumt werden müssen, teilten die Behörden mit.

Außerdem habe die Polizei eine Küstenstraße zwischen Olbia und dem Golf von Aranci gesperrt. Teilweise hätten sich die Menschen vor dem Feuer an die Strände zurückgezogen. Die Feuerwehr sei mit Löschflugzeugen und Hubschraubern im Einsatz. Die Flammen würden jedoch durch starken Mistral immer wieder angefacht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sardinien: Touristendorf geräumt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.