AA

Sansibar: Elf Kinder ertrunken

Elf Schulkinder sind am Mittwoch der Polizei zufolge vor der Küste von Tansania ertrunken, nachdem ihr Boot wegen einer großen Welle kenterte.

Der Bildungsminister von Sansibar, Harrun Ali Suleiman, sagte, der Unfall markiere einen traurigen Tag für die halbautonome Insel.

„Ich stehe in Verbindung mit dem Präsidenten, um eine nationale Katastrophe auszurufen.“ Sansibar, ein beliebtes Touristenziel mit einer Million Einwohnern, gehört zu Tansania, hat aber ein eigenes Parlament und einen eigenen Präsidenten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sansibar: Elf Kinder ertrunken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen