AA

Sanierungsarbeiten am Tannenbach

Starke Regenfälle haben 2010 am Tannenbuch zu Überflutungn geführt.
Starke Regenfälle haben 2010 am Tannenbuch zu Überflutungn geführt. ©VOL.AT/ Steurer (Archiv 2010)
Bregenz, Lochau - Starke Regenfälle im Juli 2010 haben im Einzugsgebiet des Tannenbaches an der Gemeindegrenze zwischen Bregenz und Lochau zu Verklausungen und großflächigen Überflutungen geführt.

Nachdem im oberen Teil des Baches bereits Schutzmaßnahmen umgesetzt wurden, wird nun der verrohrte Unterlauf saniert. Das Land Vorarlberg trägt 37.500 Euro zu dem mit 150.000 Euro veranschlagten Bauprogramm der Wildbach- und Lawinenverbauung bei.

Durch diese Maßnahmen wird die Abflusskapazität des Tannenbaches und damit die Hochwassersicherheit in diesem Gebiet verbessert, sagt Landesrat Erich Schwärzler: “Bei den Hochwasserereignissen der letzten Jahre hat sich wiederholt gezeigt, dass dort, wo schon Schutzmaßnahmen umgesetzt waren, größere Schäden verhindert werden konnten.” Die Investitionen in die Bauprogramme der Wildbach- und Lawinenverbauung haben daher hohe Priorität, so Schwärzler: “Die WLV steht für Sicherheit in der Region und ist einer der wichtigsten Partner des Landes und der Gemeinden, wenn es um den Schutz gegen die Gewalten der Natur geht.” (VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sanierungsarbeiten am Tannenbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen