Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sandsturm fegt durch iranische Provinz

Bei diesem Sandsturm sollen mindestens zehn Menschen verletzt worden sein.
Bei diesem Sandsturm sollen mindestens zehn Menschen verletzt worden sein. ©Screenshot Reuters
Die Wolke, die sich am Montag vor Häusern in der iranischen Provinz Yazd im Zentrum des Landes aufbaute, sah aus wie aus einem Horrorfilm.

Nach Angaben der Studentennachrichtenagentur ISNA fegte ein heftiger Sandsturm durch die Region. Dabei sollen mindestens zehn Menschen verletzt worden sein.

Auch der Augenzeuge, der diese Aufnahmen gemacht hat, war offenbar von dem Ausmaß des Sturms überrascht. Im Hintergrund ist seine Stimme zu hören. Er berichtet darüber, dass in den Straßen alles braun sei und er Sand in den Augen habe. Ein anderer Mann sagt, dass so etwas alles andere als normal sei.

Nach Angaben des lokalen Wetterdienstes wurden bei dem Sturm Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Stundenkilometern gemessen.

(Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sandsturm fegt durch iranische Provinz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen