Sandra Bullocks Tipps zur Männerjagd

Sandra Bullock weiß, wie man an Männer kommt. „Wie sollte man sonst an eine Verabredung kommen? Ich habe rausgefunden, dass man sie stalken muss.
Sandra Bullock 2009
Bei den Golden Globes 2009
Öffentliche Auftritte

Aber man sollte es ganz unschuldig aussehen lassen“, sagte der Hollywoodstar laut „femalefirst.co.uk“. „Ich denke, das ist ein notwendiges Übel, um die Beute bei der Jagd richtig einzuordnen.“ Die 45-Jährige ist seit 2005 mit Jesse James liiert.

Überhaupt hat die Schauspielerin mit deutschen Wurzeln ihre ganz eigenen Ansichten. Gewehrt hat sie sich gegen den emanzipatorischen Vorwurf, sie würde sich in ihrem neuen Film „Selbst ist die Braut” bei einer Kniefall-Szene als Frau exemplarisch erniedrigen. „Manchmal muss einfach ein Mann oder eine Frau in die Knie gezwungen werden”, sagte die 45-Jährige in einem FOCUS-Interview. Das habe nichts mit Unterwürfigkeit zu tun.
In dem Komödien-Klassiker „Die Nacht vor der Hochzeit” stößt zum Beispiel Cary Grant Katharine Hepburn durch eine Tür. Das habe „nichts mit Gewalt gegen Frauen” zu tun, sondern sei „eine Art Sparring-Kampf”, so Bullock. „Zu so einem Verständnis müssen wir mit unserer politischen Korrektheit wieder kommen!”

Sandra Bullock feierte mit “Während du schliefst” ihren Durchbruch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Sandra Bullocks Tipps zur Männerjagd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen