AA

Samba auf der Gastra

RW Rankweil hofft in der neuen Saison auf eine bessere Platzierung als im Vorjahr.
RW Rankweil hofft in der neuen Saison auf eine bessere Platzierung als im Vorjahr. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Vier neue Spieler verzeichnet momentan Fußball-Vorarlbergligaklub FC RW Rankweil, darunter auch ein Sambatänzer.
Samba auf der Gastra

Am Montag, 1. Juli, 18.30 Uhr, Gastrastadion, bittet RW Rankweil-Neocoach Martin Schneider seine Mannschaft zum ersten Training auf die bevorstehende, keineswegs leichte Saison 2013/2014. Bislang kann der 43-jährige Exprofi auf vier neue Spieler zurückgreifen. Den spektakulärsten Transfer gelang den Rot-Weißen mit der Verpflichtung des Brasilianers Rafael Godoi. Der 28-jährige Sambatänzer spielte zuletzt in Montlingen und etliche Ländle-Vereine buhlten um ihn. Bis zum Ende der Sommerübertrittszeit wird Rankweil auf dem Transfermarkt nochmals aktiv: Ein Abwehr- und Mittelfeldspieler sollen noch auf die Gastra gelotst werden.

FUSSBALL

Vorarlbergliga

FC RW Rankweil

Tabellenplatz/Punkte: 11./32

Zu: Markus Müller (Feldkirch), Alexander Breuss (Höchst), Patrick Mair (Göfis), Rafael Godoi (Montlingen)

Ab: Michael Gasser (Karriereende), Fabian Koch (Höchst), Christian Streitler (Dornbirner SV), Thiago Silva Ribeiro (Bra), Christian Pinkelnig (?)

Trainer: Martin Schneider (neu)

Testspiele: Mittwoch, 10. Juli, 19 Uhr: Ruggell – Rankweil; Freitag, 12. Juli, 19 Uhr: Rankweil – Brühl St. Gallen; Dienstag, 16. Juli, 19 Uhr: Rankweil – Dornbirner SV; Samstag, 20. Juli: 17 Uhr: SC Bregenz – RW Rankweil; Mittwoch, 24. Juli: 19 Uhr: Turnier in Brederis; Samstag, 27. Juli, Turnier in Brederis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Samba auf der Gastra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen