Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sam Antonitsch wechselt in EBEL nach Dornbirn

Sam Antonitsch im Dress des Nationalteams gegen Italien im April 2018.
Sam Antonitsch im Dress des Nationalteams gegen Italien im April 2018. ©APA
Sam Antonitsch, 23-jähriger Sohn von Kitz-Turnierdirektor Alexander Antonitsch, spielt kommende Saison bei den Dornbirn Bulldogs.

Eben hat er noch den Tennis-Assen in Kitzbühel bei der Arbeit zugesehen, nun wechselt er in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) das Bundesland. Sam Antonitsch, 23-jähriger Sohn von Kitz-Turnierdirektor Alexander Antonitsch, verlässt den HC Innsbruck nach einer Saison und spielt ab der kommenden Saison bei den Dornbirn Bulldogs.

Antonitsch hält derzeit bei 105 Einsätzen in der EBEL. Der sechsfache Nationalteamspieler hatte vor Innsbruck schon eine Saison beim Villacher SV gespielt. Der Stürmer soll auch in der Alps Hockey League beim EC Bregenzerwald eingesetzt werden. Vor seinem Engagement in Villach war Sam Antonitsch vier Jahre lang in den USA.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sam Antonitsch wechselt in EBEL nach Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen