AA

Saisonsstart Flugplatz Hohenems

Hohenems. Ein frühlingshaft frisches Treiben herrscht zur Zeit beim Flugplatz Hohenems. Nicht nur bei den Segelfliegern, sondern besonders bei den Fallschirmspringern vom UPCS.AT, die sich den "Kick der besonderen Art" auf 4.000 Meter holen.
Adrenalinkick der besonderen Art

Sie fallen wie bunte Vögel aus der Luft, die akrobatischen Fallschirmspringer, die ihre Homebase im Hangar am Flugplatz in Hohenems haben. Dort herrscht eine chillige Stimmung bei Lagerfeuerromantik. Die 18-Plätzer CESNA befördert die Springer tagtäglich mehrmals auf luftige Höhen, denn erst bei 4.000 Metern öffnet sich die Absprungluke. Danach herrscht etwa eine Minute “freier Fall” und pro Sekunde werden dabei 52 Meter Richtung Erde zurück gelegt. Bei etwa 800 – 1.200 Metern wird der Fallschirm geöffnet und der Blick über Hohenems bzw. das Rheintal ist einmalig. So finden auch täglich Tandem-Sprünge statt, die von erfahrenen sogenannten Tandem-Mastern begleitet werden.

Flugplatz, 6845 Hohenems, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Saisonsstart Flugplatz Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen