Saisonauftakt: Erste Bilder aus der Silvretta Montafon

In der Silvretta Montafon geht's heute wieder los.
In der Silvretta Montafon geht's heute wieder los.
Ab heute kann man am Hochjoch seine ersten Schwünge ziehen. Eine willkommene Trainingsmöglichkeit für die Skimittelschulen.

Ab heute beginnt in der Silvretta Montafon die Skisaison. Am Hochjoch sind ab sofort die Zamang, Panorama und Seebliga Bahn im Wochenendbetrieb. Während sich große Teile des Unterlandes in eine dichte Nebeldecke hüllen, herrscht am Berg strahlender Sonnenschein.

Training abseits der Gletscher

Die geöffneten Anlagen ermöglichen dem Skinachwuchs eine willkommene Trainingsmöglichkeit. "Die Skimittelschule trainiert wieder bei uns – es ist uns sehr wichtig, dass wir unseren Nachwuchsläufern bei uns so bald als möglich eine Trainingsstrecke zur Verfügung stellen und wir sie damit unterstützen können. Für die Kids ist auch viel feiner, als alle paar Tage auf den Gletscher zu fahren und sie freuen sich, dass sie wieder daheim im Montafon auf ihren bekannten Strecken trainieren können. Heute kommt auch das Schwedische Nationalteam Ski Alpin zum Training", informiert Annika Hartmann von der Silvretta Montafon.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Saisonauftakt: Erste Bilder aus der Silvretta Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen